Genderdebatte

Skandalöse Kampagnen gegen Männergewalt

Analyse von Sabine Beppler-Spahl

Über falsch verstandenen Frauenschutz in Deutschland. Gewalt und Geschlecht gehören zu den prominentesten Kategorien zeitgenössischer Ideologieproduktion. Noch unheiliger werden sie in der Allianz, wenn man sie zum “Krieg der Geschlechter” oder zur “Gewalt gegen Frauen” vermählt. Wie Frauenschützer sich die intakte Familie vorstellen. mehr

Ex-Jugoslawien

Für das freie Wort

Von Novo-Redaktion

Knapp drei Jahren nach Einreichung der Klage des britischen Nachrichtensenders ITN (Independent Television News) gegen das britische Magazin LM steht der Gerichtstermin für den Rechtsstreit nun endlich fest. mehr

Erziehung

Plätschernde Kinder

Kommentar von Petra Mascha

Nachhaltigkeit heißt eine Lösung in der Kindererziehung. Doch geht dabei der Forschungsdrang der Kleinen verloren. Petra Mascha über ihre Erfahrung mit ”kopflastigen” Kindern. mehr

Opferkultur

Invasion der Opfermacher

Analyse von Thilo Spahl

Sie sind so um die 30 Jahre alt und haben allerlei Probleme in Ihrem Leben? Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, daß Sie als Kind mißbraucht worden sein könnten, sich aber nicht mehr daran erinnern? Über das Syndrom Falscher Erinnerungen. mehr

Therapiekultur

Der Teufelskreis: Wie Mobber zu Gemobbten werden

Essay von Alexander Ewald

In Unternehmen wächst in den letzten Jahren zusehends das Mißtrauen zwischen den Arbeitnehmern. Das ruft Mobbing-Experten und Politiker auf den Plan. Die wiederum verunsichern das Management und weitere Teile der Belegschaft, die sich fortan auch als Mobbing-Opfer fühlen. Alexander Ewald über die Institutionalisierung des Mißtrauens. Von Alexander Ewald mehr