Glyphosat

Wo sind die Beweise?

Analyse von Ludger Weß

Ist Glyphosat krebserregend? Das Gros der deutschen Medienlandschaft sieht es so. Wie es um die tatsächliche Faktenlage steht, erklärt der Autor. Viel bleibt von der Behauptung nicht mehr übrig. Durch das Glyphosat-Verbot werden Landwirte zu weitaus giftigeren Stoffen greifen mehr

Grüne NGOs

Eine Kampagne nach NGO-Art

Essay von Georg Keckl

Die Kampagne gegen die Massentierhaltung setzt auf manipulative Tricks. Emotionen ersetzen Argumente. Viele Massenmedien lassen sich vor den Karren der Ideologen spannen. Die Methoden wiederholen sich seit dem Streit um die Shell-Tankboje Brent Spar. mehr

Grüne Gentechnik

Keine Vernunft. Nirgends.

Essay von Ralph Bock

In der Politik wie in der Gesellschaft werden beim Thema Gentechnik systematische Selbsttäuschung zur Gewohnheit. Dabei wissen offenbar die wenigsten, was ein gentechnikfreies Deutschland für uns tatsächlich bedeuten würde. mehr

Grüne Gentechnik

Abschied von der Aufklärung

Analyse von Reinhard Szibor

Die Bevölkerung wird über Gentechnik fehlinformiert. Das ist politisch gewollt. Die Irreführung ist ein Vorbote für esoterische Heilslehren, die politisch gefördert werden. Europa und vor allem Deutschland verabschieden sich von der Aufklärung mehr

Nachhaltigkeit

Sprachkritik: Nie wieder Nachhaltigkeit!

Von Thilo Spahl

Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist allgegenwärtig. Zu allgegenwärtig, findet Thilo Spahl. Dieses inflationär eingesetzte Modewort muss verschwinden. Ein adäquater Ersatz ist auch schnell gefunden. Hier einige Vorschläge für die „Rammdösigkeits“-Debatte der Zukunft mehr

Grüne Gentechnik

Entwarnung wegen Muttermilch-Studie

Kommentar von Thilo Spahl

Die Grünen warnen vor Glyphosat. Sie haben die Chemikalie in Muttermilch-Proben gefunden. Sie verschweigen, dass die Konzentration harmlos ist. Säuglinge müssten 1,6 Millionen Liter Muttermilch am Tag trinken, um vielleicht ihre Gesundheit zu gefährde. mehr

Grüne Gentechnik

Die Gentechnik und ihre Feinde

Rede von Thilo Spahl

Heute werden bereits 70 Prozent aller Lebensmittel mit Hilfe von Gentechnik erzeugt. Derweil hat sich Deutschland praktisch von der Gentechnik verabschiedet. Das Freiblickinstitut bietet nun einen aktuellen Gentech-Vortrag zum Nachhören an. mehr

Grüne Gentechnik

Die Wandlungen der Gentechnik-Kritik

Kommentar von Gerd Spelsberg

Früher lehnten die Grünen noch Gentechnik im Ganzen ab. Inzwischen werden Rote und Weiße Gentechnik aufgrund einer hohen Umweltverträglichkeit akzeptiert. Was bleibt ist die Grüne Gentechnik, die nun mit denselben Geschützen wie einst bekämpft wird. Die letzte Bastion? mehr

Umweltschutz

Der Ökologismus ist nicht modernisierbar

Essay von Peter Heller

Vor kurzem wurde das Ecomodernist Manifesto veröffentlicht und auch bei NovoArgumente besprochen. Die Autoren zeigen, wie dank Wirtschaftswachstum mehr Umweltschutz möglich ist. Trotz eines pragmatischen und fortschrittsfreundlichen Ansatzes sind nicht alle überzeugt mehr