Illustration: Sebastian Schwamm

Alle Artikel (Fortsetzung)

Kalkulierter Mediencoup der Antigentechnik-Lobby

Essay von Ludger Weß

Trotz aller Schwächen in Design und Auswertung, die massive Kritik in der Fachwelt provozierten, publizierten viele Medien ungeprüft und unkritisch die Ergebnisse der Rattenstudie des Gentechnikgegners Séralini. Über die Studie und die Hintergründe ihrer Veröffentlichung. mehr

Julian Assange - Der gefallene Cyberengel

Von Patrick Hayes

Es gab eine Zeit, in der viele Internetaktivisten und Medienvertreter Julian Assange als eine Art Messias verehrten, der ihnen die Geheimnisse der Welt erklärt – heute denken sie nur noch, er sei ein sehr ungezogener Junge. Patrick Hayes über den tiefen Fall der ehemaligen Hackerikone mehr

„Terra Preta“ – ein grüner Mythos

Essay von Rainer Kluge

Viel wird aktuell über „Terra Preta“ – die angebliche Wundererde vom Amazonas – geredet. Der Agrarwissenschaftler Rainer Kluge nimmt die in einer Fernseh-Dokumentation präsentierten Mythen zum Anlass, Chancen und Risiken der Technologie faktenbasiert zu beurteilen und einzuordnen mehr

Kony 2012: Dislike!

Kommentar von Luke Samuel

Bei der Kony-2012-Kampagne geht es weniger darum, notleidenden Afrikanern zu helfen, als wohlhabenden Westlern per Mausklick ihre moralische Überlegenheit zur Schau stellen zu lassen. Über einen bigotten Internet-Hype, der dem westlichen Interventionismus in die Hände spielt mehr

Écrasez l´infâme!

Essay von Boris Kotchoubey

Die „vierte Gewalt“ im Staate gehört in gesetzliche Schranken verwiesen. Die Medienapparate dienen nur noch sich selbst und manipulieren das Gemeinwohl. Eine Entrüstung von Boris Kotchoubey. mehr

Wer macht denn nun den Staat?

Essay von Lena Wilde

Politik und Journalismus eint eine verzwickte Geschwisterliebe. Sie sollen sich streiten, aber jederzeit noch miteinander reden können. Doch der Diskurs leidet besonders darunter, dass sich der große Bruder Politik einfach das Zepter aus der Hand hat nehmen lassen. Und nun? Von Lena Wilde mehr