Alle Artikel (Fortsetzung)

Die Wurzeln des IPCC

Essay von Tony Gilland

Kürzlich ist der UN-Klimarat IPCC mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden. Tony Gilland enthüllt die wahren Hintergründe und Wurzeln des Rates, der keine streng wissenschaftliche, sondern eine zutiefst politische Organisation ist, die ihre Existenz der Fortschrittsverdrossenheit zu verdanken hat. mehr

Hurra, wir werden die Welt retten!

Analyse von Michael Miersch

Weniger Hysterie, Heuchelei und Symbolpolitik, dafür mehr Zuversicht und praktische Vernunft würden der Klimadebatte gut tun. Energiesparen ist richtig, aber wo grün drauf steht, ist noch lange nicht grün drin. mehr

Lehrstück über den planetaren Untergang?

Essay von James Woudhuysen und Joe Kaplinsky

Am 2. Februar 2007 veröffentlichte der „Zwischenstaatliche Ausschuss für Klimaänderungen“ (IPCC) seine Zusammenfassung eines Berichts zum aktuellen Stand der Klimaforschung. Die Reaktion auf die Veröffentlichung zeigt, wie stark antihumanistische Affekte inzwischen die Interpretation wissenschaftlicher Erkenntnisse prägen. mehr

Katrina and the Waves

Analyse von Matthias Heitmann

Die Wirbelstürme im Süden der USA brachten nicht nur Geröll und menschliches Leid zum Vorschein, sondern auch die Folgen misanthrophischer Zivilisations- und Weltverdrossenheit. mehr

CO2-Zertifikate: Der Teufel steckt im Detail

Analyse von Edgar Gärtner

Im Dezember 2002 einigten sich die EU-Umweltminister über den Einstieg in einen europaweiten Handel mit CO2-Emissionsberechtigungen. Die Verhandlungen über die nationalen Zuteilungspläne zeigen jedoch die Tücken des in Brüssel erzielten Kompromisses. mehr

Ökologie und unser Umgang mit der Erde

Essay von Josef H. Reichholf

Woher kommt es, dass wir ständig nach Prognosen verlangen: seien sie zum Wetter, zum Waldsterben oder zum Klimawandel? Und warum geben wir Unsummen dafür aus, ohne hinterher zu prüfen, welche Vorhersagen eingetroffen sind? Solchen und anderen Fragen geht Josef H. Reichholf in seinem neuen Buch "Die falschen Propheten" nach, aus dem wir auf den folgenden Novo-Seiten das erste Kapitel präsentieren. mehr