Alle Artikel (Fortsetzung)

Deutsche Energiepolitik in der Sackgasse

Analyse von Günter Keil

Die angstgetriebenen Reaktionen der Bundesregierung auf die Ereignisse in Fukushima treiben eine ohnehin seit Jahren verfehlte Energiepolitik auf die Spitze. Der Autor beschreibt Widersprüche und mögliche Folgen einer "Energiewende", die nicht zu Ende gedacht ist mehr

Folgen des Reaktorunfalls in Tschernobyl

Kurzkommentar von Thilo Spahl

Im Zusammenhang mit Fukushima wird oft vor einem "zweiten Tschernobyl" gewarnt. Die Folgen des Reaktorunfalls von 1986 werden dabei oft übertrieben dargestellt. Der Autor fasst einen Bericht des "Tschernobyl-Forums" aus dem Jahr 2005 zusammen und beschreibt, was wirklich passiert ist mehr

Castor und Leukämie

Analyse von Walter Krämer

Die jüngsten Bilder aus dem Wendland zeigen es erneut: Bei dem Wort Atomkraft hört bei vielen Bundesbürgern das rationale Denken auf. mehr

Dr. Röttgens Gruselkabinett

Essay von Günter Keil

Selbst das heraufziehende Energiedebakel hält den CDU-Bundesumweltminister nicht davon ab, seinen roten und grünen Vorgängern in Sachen Verblendung den Rang abzulaufen. Von Günter Keil mehr

Atommülllager Asse: schließen statt räumen!

Kommentar von Hermann Hinsch

Der Forderung, den radioaktiven Abfall aus dem Bergwerk herauszuholen, ist zu widersprechen. Bundesumweltminister Norbert Röttgen sollte der „Kette fataler Fehlentscheidungen“* ein Ende bereiten, statt sich vor den Karren der Atomkraftgegner spannen zu lassen. mehr