Günter Keil

Dr. Günter Keil war als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU München / Fraunhofer Gesellschaft sowie im Bereich Projektförderung beim Bundesforschungsministerium tätig. Heute lebt er als freier Autor in Sankt Augustin.

Artikel

Erneuerbare Energien

Die Energiewende ist schon gescheitert

Wieso die Energiewende spektakulär scheitern muss: Buchstäblich keines der hehren Ziele kann erreicht werden. Internationale Experten wissen das längst. Hierzulande wird diese Realität verleugnet – auf Kosten der Armen: Die Politik macht Energie zum Luxusgut mehr

Erneuerbare Energien

Eine vergiftete Warnung

Auch Befürworter zweifeln inzwischen am Erfolg der Energiewende. In einem offenen Brief an die Regierung warnen Wissenschaftler vor ihrem Scheitern. Energiepolitische Illusionen verbinden sich hier mit dem Wunsch nach staatlichen Zwangsmaßnahmen mehr

Atomkraft

Die Mini-Kernreaktoren kommen!

Deutschland marschiert allein in seine „Energiewende“. Weltweit nimmt die nukleare Renaissance weiter an Fahrt auf. Hocheffiziente und sichere Kleinreaktoren der dritten und vierten Generation stehen in den Startlöchern. Der Autor stellt die neusten Entwicklungen vor mehr

Smart Meter: Wenn der große Bruder nachts das Mittagessen kocht…

Mit Hilfe sogenannter Smart Meter - „intelligenter“ Stromzähler - sollen wir zu ökologisch korrektem Verhalten erzogen werden. Günter Keil beschreibt eine Technik, die nicht hilft den Stromverbrauch zu senken, dafür aber der Kontrolle der privaten Lebensführung Tür und Tor öffnet mehr

Erneuerbare Energien

Dreizehn und zwei Energiewende-Märchen

Eine Allparteienkoalition hat sich in Deutschland auf die sog. „Energiewende“ festgelegt. Allerorten wird dies als Einstieg in eine schöne neue Welt der „Erneuerbaren“ gefeiert. Günter Keil sieht darin den Triumph deutscher Angstpolitik und zeigt Fehler und Widersprüche des Konzepts auf. mehr

Erneuerbare Energien

Deutsche Energiepolitik in der Sackgasse

Die angstgetriebenen Reaktionen der Bundesregierung auf die Ereignisse in Fukushima treiben eine ohnehin seit Jahren verfehlte Energiepolitik auf die Spitze. Der Autor beschreibt Widersprüche und mögliche Folgen einer "Energiewende", die nicht zu Ende gedacht ist mehr

Atomkraft

Dr. Röttgens Gruselkabinett

Selbst das heraufziehende Energiedebakel hält den CDU-Bundesumweltminister nicht davon ab, seinen roten und grünen Vorgängern in Sachen Verblendung den Rang abzulaufen. Von Günter Keil mehr