Illustration: Julia Hosse

Terrorismus

Seit etlichen Jahren beschwört die Sicherheitspolitik die Existenzbedrohung unserer westlichen Gesellschaften durch amorphe Terrorgruppen. Diese Entwicklung befeuert heute mehr denn je eine fahrige Politik, die unvorhersehbare Bedrohungsszenarien beschwört und zugleich die Fesseln verfassungsrechtlicher „Bedenkenträgerei“ zusehends als lästig empfindet. Gefährlich daran ist nicht nur, dass Demokratie und Rechtsstaat unter die Räder zu geraten drohen, gefährlich ist auch, wie sehr der internationale Kampf gegen den Terrorismus zur Destabilisierung der Weltpolitik beiträgt.

Top Artikel

Helfer der Terroristen

Von Daniel Ben-Ami

Wenig verwunderlich: Unter dem Hauptquartier des Palästinenser-Hilfswerks der UN (UNRWA) in Gaza-Stadt wurde ein Datenzentrum der Hamas entdeckt. Die Uno steht auf deren Seite, nicht der Israels. mehr

Licht und Schatten in der Schweiz

Von Andrea Seaman

Die Eidgenossen haben kürzlich bei einer Volksabstimmung über fünf Vorlagen abgestimmt. Den Ökos wurden mehrere kräftige Dämpfer verpasst, bei anderen Themen hingegen ist Freiheit beschnitten worden. mehr

Weiterführende Literatur