Frank Furedi

Frank Furedi ist Soziologe.

Artikel

Ukraine-Konflikt

Wer ist schuld an der Krise?

Der Westen hätte voraussehen müssen, dass seine Einmischung in der Ukraine eine russische Reaktion provozieren würde. Auch Dank der kopflosen Diplomatie der Europäischen Union steht das Land nun am Rand eines Krieges. mehr

Political correctness

Zeitgeist: Schreckgespenst „Sklaverei“

Für viele ist der Fall des Londoner „Sklavenhauses“ nur die Spitze des Eisberges. „Sklaverei“ sei heutzutage ein echtes Problem in westlichen Gesellschaften. Der Soziologe Frank Furedi widerspricht und fragt, was wirklich hinter der inflationäre Verwendung dieses Begriffs steckt mehr

Demokratiekrise

Diskussionskultur: Der dumme Konservative!

Spätestens seit Ende des Zweiten Weltkrieges wurden rechtskonservative Ideen im Westen geistig abgewertet und an den Rand gedrängt. Aber wer den politischen Gegner der „Dummheit“ bezichtigt, untergräbt die Kultur der offenen Diskussion, meint der Soziologe Frank Furedi mehr

Liberalismus

Neoliberale Werte

Burgins faszinierende Untersuchung der Rolle liberaler Intellektueller, wie Milton Friedman und Friedrich Hayek, für die Rehabilitierung der Ideologie des freien Marktes, liefert spannende Einblicke in die aktuelle Krise des Liberalismus. mehr

Jugendschutz

Porno: Kein kleines, schmutziges Geheimnis mehr

Pornographie ist in der Alltagswelt der westlichen Gesellschaft angelangt. Sexualität wird überall zur Schau gestellt. Der Soziologe Frank Furedi sieht in der Normalisierung des Porno-Gebrauchs einen ernsthaften Werteverfall, den man mit Zensur weder lösen kann noch sollte. mehr

Kindesmissbrauch

Missbrauch: Gefangen im ewigen Teufelskreis?

Müssen die Opfer von Kindesmissbrauch zwangsläufig ihr ganzes Leben lang unter den Folgen dieses Verbrechens leiden, fragt der Soziologe Frank Furedi. Laut Forschung nicht, aber die fatalistischen Vorurteile über Pädophilie erschweren eine differenzierte und nüchterne Debatte. mehr

Anschlag von Boston: Menschlichkeit trotzt dem Terror

Durch ihrer tapfere Haltung und gegenseitige Solidarität stellte die Bostoner Bevölkerung unter Beweis, dass man mit Bomben zwar Menschen, aber damit noch lange nicht eine Gemeinschaft töten kann. Der britische Soziologe Frank Furedi kommentiert den Terroranschlag von Boston. mehr

Aufklärung & Humanismus

Toleranz ist die Grundlage der Freiheit

Keine Freiheit ohne Toleranz. Der britische Soziologe Frank Furedi, Autor des Buches On Tolerance. A Defence of Moral Independence verteidigt einen zentralen Wert der Aufklärung, der zu Beginn des 21. Jahrhunderts überall in der westlichen Welt mehr und mehr unter Druck gerät mehr

Bücher des Autors