Alle Artikel (Fortsetzung)

Deutschland steigt aus

Analyse von Thilo Spahl

Die EU erlaubt den Mitgliedstaaten jetzt, nationale Verbote für gentechnisch veränderte Pflanzen auszusprechen. Deutschland ist natürlich ganz vorne mit dabei, die eigene Scholle reinzuhalten. Wissenschaftlichkeit ist kein Kriterium mehr. mehr

Die Kirche und der Goldene Reis

Analyse von Reinhard Szibor

Beim Widerstand gegen die Grüne Gentechnik ist inzwischen alles erlaubt. Der Umgang der Evangelischen Kirche mit der grünen Gentechnik ist ein eindrucksvoller Beleg. Die Kirche hat bei diesem Thema jede moralische Orientierung verloren. mehr

Gentechnik: Die Optimierung des Menschen

Essay von Bernd Vowinkel

Die Gentechnik ist aufgrund der CRISPR-Innovation in eine Phase der Euphorie getreten. Sie eröffnet Möglichkeiten von der Erzeugung von Designerbabys bis zu neu konstruierten biologischen Wesen. Dadurch ergeben sich laut Bernd Vowinkel nicht nur Risiken, sondern auch Chancen mehr

Ein sozialdemokratisches Trauerspiel

Essay von Peter Langelüddeke

Deutschland ist bald „gentechnikfrei“. Doch mit Freiheit haben Einschränkung und Verbot von öffentlicher und privater Forschung und Anbau nichts zu tun. Das langjährige SPD-Mitglied Peter Langelüddeke hat den Meinungswandel seiner Partei zum Thema dokumentiert mehr

Keine Vernunft. Nirgends.

Essay von Ralph Bock

In der Politik wie in der Gesellschaft werden beim Thema Gentechnik systematische Selbsttäuschung zur Gewohnheit. Dabei wissen offenbar die wenigsten, was ein gentechnikfreies Deutschland für uns tatsächlich bedeuten würde. mehr

Abschied von der Aufklärung

Analyse von Reinhard Szibor

Die Bevölkerung wird über Gentechnik fehlinformiert. Das ist politisch gewollt. Die Irreführung ist ein Vorbote für esoterische Heilslehren, die politisch gefördert werden. Europa und vor allem Deutschland verabschieden sich von der Aufklärung mehr

Entwarnung wegen Muttermilch-Studie

Kommentar von Thilo Spahl

Die Grünen warnen vor Glyphosat. Sie haben die Chemikalie in Muttermilch-Proben gefunden. Sie verschweigen, dass die Konzentration harmlos ist. Säuglinge müssten 1,6 Millionen Liter Muttermilch am Tag trinken, um vielleicht ihre Gesundheit zu gefährde. mehr

Die Wandlungen der Gentechnik-Kritik

Kommentar von Gerd Spelsberg

Früher lehnten die Grünen noch Gentechnik im Ganzen ab. Inzwischen werden Rote und Weiße Gentechnik aufgrund einer hohen Umweltverträglichkeit akzeptiert. Was bleibt ist die Grüne Gentechnik, die nun mit denselben Geschützen wie einst bekämpft wird. Die letzte Bastion? mehr

Bitte kennzeichnen

Kommentar von Thilo Spahl

Gentechnikgegner fordern schon lange eine weitergehende Kennzeichnung von sogenanntem Genfood. Befürworter fordern nun überraschend sogar eine allumfassende Kennzeichnung. Gegen die wehren sich die Gentech-Gegner aber mit Händen und Füßen. mehr

Nicht besser, sondern „anders“

Kommentar von Hannelore Schmid

Seit 17 Jahren wird der Ökolandbau gefördert. Das Ziel ist die Agrarwende. Dennoch kommt die Branche nicht in Schwung: Nur vier Prozent der Lebensmittel stammen von ihr. Welchen Vorteil hätte der Steuerzahler von der neuen Landwirtschaft? mehr

Süßkartoffel bringt Gesetz ins Wanken

Kommentar von Ludger Weß

Einer aktuellen wissenschaftlichen Studie zufolge wurde die DNA der Süßkartoffel vor Tausenden von Jahren durch ein Bakterium verändert. Diese natürliche Genveränderung stellt die derzeitige Gentechnik-Gesetzgebung in Frage. mehr

Eine verhängnisvolle Hysterie

Analyse von Peter Langelüddeke

Die Anti-Gentechnik-Hysterie schlägt auch in Süd- und Südostasien ihre Wogen. Öko-Aktivisten warnen vor unbeherrschbaren Gefahren für Verbraucher und Umwelt. Feldversuche werden verboten. Saatgut wird zerstört. Für Hysterie gibt es keinen guten Grund. mehr

Golden Rice Report 3 – Indien

Analyse von Hans-Jörg Jacobsen

Zum Abschluss der „Allow Golden Rice Now!“-Tour aus Indien. Die Kampagne setzt sich für die Legalisierung des gentechnisch veränderten „Goldenen Reis“ ein, der Vitamin-A-Mangel bekämpfen soll. Indien emanzipiert sich gerade von westlichen „Ökoimperialisten“ mehr

Golden Rice Report 2 – Bangladesch

Analyse von Hans-Jörg Jacobsen

Der zweite Bericht der Golden Rice Asian Tour. Dabei geht es um die Legalisierung des gentechnisch veränderten „Goldenen Reis“, der als großer Hoffnungsträger im Kampf gegen Vitamin-A-Mangel gilt. In Bangladesch gibt es bei dessen Anbau Komplikationen mehr

Golden Rice Report 1 – Philippinen

Analyse von Hans-Jörg Jacobsen

Ein Bericht von der Golden Rice Asian Tour. Mit der Tour setzt sich die Kampagne „Allow Golden Rice Now!“ für die Legalisierung des gentechnisch veränderten „Goldenen Reis“ ein. Der Reis gilt als großer Hoffnungsträger im Kampf gegen Vitamin-A-Mangel. mehr

Mythos Giftgasgras

Kommentar von Sabine Leopold

Diese Geschichte beruht auf wahren Begebenheiten. 2012 machte im Internet die Meldung die Runde, eine Herde Kühe sei in Texas an Cyanid im Gras gestorben. Die Erklärung: Das genetisch manipulierte Gras sei spontan mutiert. mehr

Frieden auf den Feldern

Kommentar von Thilo Spahl

Laut dem Bundesforschungsministerium bergen gentechnisch veränderte Pflanzen nicht mehr Risiken als konventionell gezüchtete Pflanzen. Der Politik sind die Fakten egal. In der Debatte um die Gentechnik siegt nun die jahrzehntelang organisierte Angstmacherei. mehr