Joachim Volz

Joachim Volz ist Diplom-Museologe und lebt in Templin.

Artikel

Kapitalismuskrise

Kapitalismus nein, danke?

Aktuell wird der Kapitalismus wieder von vielen mit großem Misstrauen betrachtet.Über die wesentliche Errungenschaften – noch nie zuvor dagewesenen Wohlstand, Gleichheit und Freiheit mehr

Erneuerbare Energien

Wind in der Statistik

Wie (un-)ökonomisch Windenergie ist. Befürworter der angeblich kostenlos vorhandenen „Erneuerbaren“ vergessen gerne, dass Energie immer erst durch menschliche Arbeit nutzbar wird. Beachtet man diesen Faktor, kommt man zu einem klaren Ergebnis: ineffizient mehr

Atomkraft

Das Märchen vom subventionierten Atomstrom

Wie ökonomisch sind die Erneuerbaren im Vergleich mit AKWs? Ein zentrales Argument der Atomkraftgegner lautet: Atomstrom sei über Jahre so sehr subventioniert worden, dass er in Wirklichkeit gar nicht billiger als erneuerbare Energie ist. Das Gegenteil ist der Fall mehr

Natürliche Ressourcen

Mangel im Schlaraffenland?

Im vierten und letzten Teil seiner Artikelserie über moderne Mythen rund um den Rohstoff Holz untersucht Joachim Volz den historischen Wandel des menschlichen Naturverständnisses. Ideologiekritisch geht er dabei dem antizivilisatorischen Kern grünen Denkens auf den Grund mehr

Ernährung

Größeres „Glück“ durch Öko-Landbau?

Der scheinbare Gegensatz zwischen „gutem“ Öko- und „bösem“ konventionellen Landbau beruht vor allem auf Ideologie. Entgegen populärer Vorurteile können die meisten hehren Ziele der Ökobauern weitaus besser mit Hilfe industrieller Methoden erreicht werden mehr

Natürliche Ressourcen

Vom Wechsel der Zeitalter

Die enorme Rolle, die Holz beim Übergang ins industrielle Zeitalter spielte oder, wie z.B. Brasilien zeigt, gerade spielt. Hierzulande ist der Wald hingegen ein Sinnbild für Wildnis; die Bedeutung von Holz als Rohstoff bleibt auf der Strecke mehr

Natürliche Ressourcen

Der Traum vom Wald

Gerade die Deutschen neigen zu romantischer Verklärung des Waldes. Sie übersehen, dass Wälder vor allem der Holzproduktion dienen. In Zeiten von Klimaangst und Nachhaltigkeitsdenke untersucht Joachim Volz in einer mehrteiligen Serie Geschichte und Gegenwart der Waldnutzung mehr