Jan Schnellenbach

Jan Schnellenbach

Professor Jan Schnellenbach ist Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Mikroökonomik an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg. Zuvor war er geschäftsführender Forschungsreferent am Walter Eucken Institut in Freiburg und seit 2009 Privatdozent an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Er wurde 2003 mit einer Arbeit über fiskalischen Föderalismus an der Universität St. Gallen promoviert.

Artikel

Nudging

Die Wacht am Markt

Staatlicher Paternalismus kann auch durch nicht-staatliche Akteure ausgeführt werden, wie das Projekt „Marktwächter“ beispielhaft zeigt, das von den Verbraucherzentralen durchgeführt wird. mehr

Nudging

Der lange Abschied des Homo oeconomicus

Das neue Modell des Homo oeconomicus zeigt, dass der Mensch systematisch Fehler macht. Die Herausforderung liegt im Umgang mit diesen Erkenntnissen. Die Regierung liegt daneben, wenn sie meint, uns in die richtige Richtung schubsen zu können. mehr

Bücher des Autors