Axel Kleemann

Axel Kleemann

Professor Dr. Axel Kleemann studierte Chemie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main und wurde 1987 als Honorarprofessor an diese berufen. Im Anschluss an die Promotion trat er 1968 in die Degussa AG ein. 1976 wurde er Leiter der Forschung Chemie Organisch und ab 1983 zusätzlich Leiter der Pharmaforschung. Von 1987-2000 war er im Vorstand des Pharmaunternehmens ASTA Medica AG verantwortlich für Forschung & Entwicklung, Produktion & Technik sowie Arzneimittelsicherheit. Er bekleidete zahlreiche Ehrenämter, u. a. als Aufsichtsratsvorsitzender der Gesellschaft für Biotechnologische Forschung, des Editorial Boards von Ullmann’s Encyclopedia of Industrial Chemistry, Kuratoriumsmitglied der Zeitschrift Angewandte Chemie sowie in den Vorständen der Gesellschaft Deutscher Chemiker, der Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie (DECHEMA), der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft (DPhG) und der Deutschen Industrievereinigung Biotechnologie. 2002 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Artikel

Tierrechte

Narrenfreiheit gegen Forschungsfreiheit

Forderungen nach einem Komplettverbot von Tierversuchen lassen die Folgen für die medizinische Forschung und kranke Menschen außer Acht. Ignorante Tierrechtler streuen bewusst Falschinformationen, um Mitstreiter zu mobilisieren mehr

Ernährung

Chlorhuhn als amerikanische Spezialität

Das Freihandelsabkommen zwischen EU und USA (TTIP) soll regionale Spezialitäten wie den Hessischen Handkäs und den Salzwedeler Baumkuchen bedrohen. Dabei können wir von amerikanischen Spezialitäten wie dem Chlorhuhn profitieren. mehr

Bücher des Autors