Udo Pollmer

Udo Pollmer

Udo Pollmer, geboren 1954, studierte Lebensmittelchemie an der Universität München. Seit 1981 arbeitet er als selbständiger Wissenschaftsjournalist. Er war mehrere jahrelang Lehrbeauftragter für Haushalts- und Ernährungswissenschaften an der Fachhochschule Fulda sowie an der Universität Oldenburg. Seit 1995 ist er wissenschaftlicher Leiter des Europäischen Instituts für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften e.V. (EU.L.E) in München. Zudem begleitet er mit seiner wissenschaftlichen Arbeit das Deutsche Zusatzstoffmuseum. Er ist Autor verschiedener Bestseller.

Artikel

Bevölkerungswachstum

Fleisch essen? Zum Nutzen der Menschheit!

Der Autor räumt mit den Mythen auf, dass die Erzeugung und der Verzehr von Fleisch der Umwelt schaden und die Welternährung gefährden. Nutztiere erhalten überwiegend Futtermittel aus Rohstoffen, die für die menschliche Ernährung sonst gar nicht anders nutzbar wären mehr

Bücher des Autors