Jan Feddersen

Jan Feddersen ist Redakteur bei der Berliner Tageszeitung taz. Ein Schwerpunkt seiner journalistischen Arbeit ist Homosexualität, insbesondere deren Diskriminierung. Ein anderer ist Popmusik und dort insbesondere der Eurovision Song Contest, zu dem er mehrere Bücher verfasste, u.a. „Wunder gibt es immer wieder. Das große Buch zum Eurovision Song Contest.“ (Aufbau Verlag, 2010).