07.07.2009

Gebt das Doping endlich frei!

Von Matthias Heitmann

Im Kampf gegen Doping scheint mittlerweile fast jedes Mittel Recht zu sein: Seit Anfang des Jahres müssen Topathleten täglich für Dopingkontrollen zur Verfügung zu stehen und hierfür Zeiten für drei Monate im Voraus angeben.

Solche „Meldeauflagen“ kannte man bislang lediglich im Zusammenhang mit verurteilten Straftätern. Der aktuelle „Fall Claudia Pechstein“ stellt ebenfalls freiheitliche Rechtsauffassungen infrage.

Weiterlesen unter: http://www.ksta.de/html/artikel/1246883630457.shtml