09.07.2010

BIG POTATOES

Rede von James Woudhuysen

Von Norman Lewis, Nico Macdonald, Alan Patrick, Martyn Perks, Mitchell Sava, James Woudhuysen. Januar 2010, bigpotatoes.org. In der aktuellen Wirtschaftskrise ist Innovation mehr denn je gefordert. In Politik, Finanzwelt, Gesetzgebung und Verwaltung reagiert man auf ihre Folgeerscheinungen primär mit bürokratischen und technizistischen Regulierungsmaßnahmen. Hier geht es um das Umverteilen knapper Gelder, das Einziehen neuer Kontrollinstanzen zur Überwachung des Finanzverkehrs und das Einstimmen der Bevölkerung auf eine lange Periode sinkenden Wohlstands. Innovation dagegen kann Wohlstand und Chancen für jedermann schaffen. Hier gibt es kein Nullsummenspiel. Wie Ingenieure betrachten Innovatoren Probleme als faszinierende Aspekte der Welt, die es zu untersuchen und zu lösen gilt. Dieses Manifest will das Klima für Innovation verbessern. Wir rufen Sie auf, uns Ihre Gedanken dazu mitzuteilen.

Vor einiger Zeit trafen sich die Autoren dieses Manifests in London, um zehn Fallstudien über die Innovationen zu verfassen, die im 20. Jahrhundert im Kontext von Rezessionen entstanden. Wir waren beeindruckt von wichtigen Entwicklungen während der Großen Depression, die von Unternehmen auf den Weg gebracht wurden, deren Namen noch heute einen großen Klang haben – darunter Nestlé, Penguin Books, General Electric und Texas Instruments.

Dagegen hat die aktuelle Krise noch keine bedeutenden Innovationen hervorgebracht. Stattdessen beherrscht Symptombehandlung die öffentliche Aufmerksamkeit: das Paralleluniversum d