Alle Artikel (Fortsetzung)

Das Lohngleichheitsgesetz ist eine Lüge

Kommentar von Sabine Beppler-Spahl

Das Lohngleichheitsgesetz soll die gleiche Bezahlung der Geschlechter fördern. Das Gesetz beruht auf Mythen und bringt allenfalls wenigen gutverdienenden Frauen ein paar Euro mehr. Stattdessen sollte man wieder mehr Lohn für alle fordern. mehr

Werbeverbote stinken

Kommentar von Christoph Lövenich

Das geplante Verbot vermeintlich sexistischer Werbung würde die Autonomie der Verbraucher und die Gestaltung von Reklame unzulässig beschränken. Dahinter steckt Bevormundungslobbyismus der NGO-Szene. mehr

Jungs und Bildung

Interview mit Wolfgang Tischner

Während von der Benachteiligung von Frauen gesprochen wird, kommt das Thema der Benachteiligung von Jungen in den Schulen zu kurz. Heute gelten Mädchen als „Standardmodell des guten Schülers.“ mehr

Freiheit statt Stillzwang

Kommentar von Ella Whelan

Nach dem Übergewicht sagt die britische Gesundheitsverwaltung dem nächsten vermeintlichen Übel den Kampf an: dem Stigma des Stillens in der Öffentlichkeit. Dabei geht es in Wirklichkeit nicht um mehr, sondern um weniger Freiheit für Frauen. mehr

Brauchen Feministinnen Hillary Clinton?

Kommentar von Monika Frommel

Um die weibliche Wählerschaft für sich zu gewinnen, setzt Hillary Clinton auf die Feminismuskarte. Viel zu gewinnen hat sie damit nicht. Das Thema ist am Ende, der Feminismus hat seine Ziele erreicht. Junge Frauen haben andere Anliegen. mehr