09.07.2010

“Big Potatoes” - das Londoner Manifest für Innovation

Das Londoner Manifest für Innovation zeigt auf, in welche Richtung wir unsere intellektuelle Energie und Schaffenskraft lenken sollten, um Stagnation und Krise zu überwinden.

Seit heute steht im Debattenforum „Aufbruch nach vorn!“ mit dem Londoner Manifest für Innovation „Big Potatoes“ ein umfangreiches Dokument zur Debatte, das aufzeigt, in welche Richtung wir unsere intellektuelle Energie und Schaffenskraft lenken sollten. Wir erhoffen uns, mit dieser Veröffentlichung der Debatte über Innovation auch hierzulande eine konstruktivere Richtung zu geben, die über die Miniaturisierung des menschlichen Einflusses auf diesen Planeten, über die volkspädagogische Umerziehung im Sinne einer demütigen Verzichtsideologie sowie über die gesetzlich erzwungene Durchsetzung von Energiesparlampen hinausgeht. „Das Manifest für Innovation bietet einen hervorragenden Überblick über den aktuellen Forschungsstand und regt gleichzeitig zu Veränderungen an. Es hat die intellektuelle Kraft, der deutschsprachigen Diskussion neue Impulse zu geben. Insbesondere die umfangreichen Fußnoten sind ein Fundus für jeden – egal ob Experte oder Laie –, der sich gründlicher mit diesem Thema auseinandersetzen möchte“, so Novo-Chefredakteur Thomas Deichmann.